Unterstützung von NFD14Objects

Die Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI)
Ziel der nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) ist die systematische Verwaltung von Wissenschafts- und Forschungsdaten, die langfristige Speicherung, Sicherung und Verfügbarkeit sowie die Vernetzung dieser Daten auf nationaler und internationaler Ebene. Die NFDI wird eine Vielzahl von Akteuren in einem koordinierten Netzwerk von Konsortien zusammenführen, die der Aufgabe nachkommen werden, wissenschaftsbasierte Datendienste für Forschungscommunities bereitzustellen.

NFDI4Objects
Das Konsortium "Forschungsdateninfrastruktur für die materiellen Überreste der Menschheitsgeschichte" (Akronym: NFDI4Objects) richtet sich an die infrastrukturellen Bedürfnisse von Forscher/inne/n und Praktiker/inne/n mit multidisziplinärem Hintergrund, deren Arbeitsschwerpunkte auf dem materiellen Erbe von rund drei Millionen Jahren Menschheits- und Umweltgeschichte liegen. Für die Lösung der Herausforderungen und Bedarfe sieht NFDI4Objects folgende sieben Aufgabenbereiche vor:
TA1: Documentation
TA2: Collecting
TA3: Analytics and Experiments
TA4: Protecting
TA5: Storage, Access and Dissemination
TA6: Commons and Qualification
TA7: Support and Coordination

Das Konsortium hat im Oktober 2020 einen Antrag für NFDI-Konsortien der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gestellt. Die finale Förderentscheidung wird im Juni 2021 getroffen.

Beitrag des Hornemann Instituts
Das Hornemann Institut unterstützt dieses Konsortium. Es würde im Falle einer Bewilligung seine internationale Vernetzungskompetenz bei der Entwicklung von fachspezifischen Online-Forschungsdatenportalen, restauratorischen Thesauri und-multimedialen Online-Kursen zur Fortbildung und Unterstützung des Präsenzunterrichts einbringen sowie die Aufbereitung seiner Forschungsdatenbanken (www.hericare.de; www.salzwiki.de / www.saltwiki.net, www.ewaglos.eu, E-Publishing) und die Entwicklung von Open-Access-Online-Lernprogrammen.

Aktuelles
NFDI4Objects Umfrage “Datenmanagement in Studium, Aus- und Fortbildung”
Bis zum 14.12.2020 läuft eine Umfrage zum Datenmanagement in Studium, Aus- und Fortbildung. Mit dieser Umfrage möchten wir Bedarfe von Studierenden, Aus- und Fortzubildenden, Volontär/inn/en etc. ermitteln.
Bitte nutzen Sie die letzten Tage und teilen Sie den Link in Ihrem Umfeld, denn es sind für eine aussagekräftige Auswertung möglichst zahlreiche Antworten vonnöten.

NFD14 Logo